Tolle Erlebnistage der Klassen 6a und 6b in Mitterfirmiansreut
Vom 9. bis zum 13. November 2015 waren wir, die beiden Klassen 6a und 6b, zusammen mit unseren
Lehrerinnen Beate Strohmeier und Katharina Brunner sowie Herrn Holmer, bei den „Erlebnistagen Bayerischer
Wald“ in Mitterfirmiansreut und hatten dort einiges erlebt. Diese Zeit wird uns unvergessen bleiben. Wer mehr
darüber wissen möchte, sollte in unserer Bildersammlung blättern.
Zur Orientierung:
1. Montag: Anreise, „Hauseroberung“, Kennenlernen, große Besprechungsrunde über unsere Ziele,
spannende Nachtwanderung auf einen Berggipfel und Lagerfeuer am Ziel.
2. Dienstag: Klettern will vorbereitet sein - oder wie ziehe ich einen Sicherungsgurt richtig an? Den
Hausgiebel erobern und sich vom Balkon abseilen. Eine Erlebnistour mit abenteuerlichen Übungen - wer
hat schon einmal an einer Ameise geschleckt? Ein Gala-Dinner zustande bringen - für uns eine
wunderbare Aufgabe, mit der wir uns selbst belohnt hatten.
3. Mittwoch: Wir gehen auf Expedition und finden uns selbst wieder. Das Chaosspiel am Abend war
anstrengend und lustig bis zum Umfallen.
4. Donnerstag: Kistenklettern, Baumklettern, ein Lagerfeuer anzünden, einenEierfallschutz bauen, Fußball
spielen und dann den Abend noch bunt gestalten…..
5. Freitag: Erst eine Putzparty feiern, dann gemeinsam spielen und schließlich die Heimreise antreten….
Frühstück und Abendessen organisierten wir selbst. Die Küche war immer für alle offen, wer hungrig oder
durstig war, durfte sich nehmen, worauf sich Hunger und Durst freuten.
Wir wären so gerne noch eine zweite Woche geblieben!!!!