„Lauschmahl“ lässt Lehrergaumen frohlocken

      Kommentare deaktiviert für „Lauschmahl“ lässt Lehrergaumen frohlocken

Bei einem Lauschmahl ergänzen sich die Fächer Soziales und Deutsch, indem die eine Gruppe für die kulinarischen Genüsse zuständig ist und die andere Gruppe zwischen den einzelnen Gängen literarische Texte in Form von Gedichten und Kurzgeschichten zu einem bestimmten Themenbereich, wie z. B. in diesem Schuljahr zu Advent und Weihnachten rezitiert.

Damit das Lauschmahl funktionierte, waren im Vorfeld viele Überlegungen nötig. Welche Gerichte sollen zubereitet werden?, aus wie vielen Gängen soll das Menü bestehen?, wie soll die Tischdekoration gestaltet und welche Texte sollen auf die Menüfolge abgestimmt sein?

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 b, 10 V und 10 Mi und die Lehrkräfte Frau Ott, Frau Wolf, Frau Rübling und Frau Hammerschmid war es dann am 20. Dezember soweit, die Planungen in die Tat umzusetzen. 30 Gäste warteten gespannt, was Küche und Literatur für Überraschungen bereithalten.

Für den erfolgreichen Ablauf des Lauschmahls sorgten die Schülerinnen und Schüler sehr professionell sowohl in der Küche, als auch beim Zubereiten und Anrichten der einzelnen vier Gänge, wie auch im Service und beim Vortragen der Texte.

Insgesamt lässt sich festhalten, dass das Lauschmahl nach Auskunft der Gäste rundherum ein voller Erfolg war.