Seit heute befinden sich die achten Klassen der St.-Wolfgang-Mittelschule zur vertieften Berufsorientierung im bfz Regensburg. Die selbstständige Ausführung berufsfeldtypischer Arbeiten steht dabei in den von den Schülern gewählten Berufsfeldern (Technik, Wirtschaft, Soziales) im Vordergrund. Die gesammelten praktischen Erfahrungen dieser Woche dienen einerseits der eigenen Einschätzung (Stärken, Schwächen, Interessen), andererseits der Orientierung hinsichtlich künftiger Praktikums- oder Ausbildungsplätze.
Im Berufsfeld Technik mussten die Schüler heute unter Anwendung verschiedener Arbeitstechniken (u.a. Feilen, Sägen, Anreißen oder Entgraten) einen Sattelschlepper aus Aluminium herstellen, während es im Bereich Wirtschaft darum ging, Bewerbungsschreiben und Lebensläufe zur erstellen.

2.Tag im bfz Regensburg
Im Bereich Bewerbung vertieften die Schüler heute ihre Kenntnisse bzgl. Lebenslauf und Bewerbungsschreiben bei Hr. Mortensen und erfuhren, was zu einem ordentlichen Telefonat mit Firmen und Personalabteilung nötig ist. Die Erfahrungen sollen später helfen, Bewerbungen zügig, aber zielgerichtet zu formulieren und die Scheu vor Anrufen bei Firmen abzulegen. Bei Frau Kulig wurden die Schüler im Bereich Wirtschaft in die Geheimnisse des Verkaufs eingeweiht. Sie dekorierten und überlegten sich geeignete Strategien für erfolgreiche Verkäufe. Die Technikgruppe probierte sich am Herstellen eines Aluminium-Sattelschleppers.
Selbstverständlich wurden am Ende des Tages wieder alle ausgeführten Arbeiten ins Berichtsheft eingetragen.

3. und 4.Tag im bfz Regensburg
Lernen, sich selbst einzuschätzen. Und: Passen meine EIgenschaften überhaupt zu meinen Beruf?
Das versuchten die achten Klassen am dritten Tag im bfz herauszufinden.
Aber auch Tipps zum Thema Bewerbung wurden abgehandelt: Wo finde ich die richtige Postadresse, an wen adressiere ich die Werbung?
Für Interessierte gab es dann noch einen Vortrag der Berufsfachschule für Bürobetriebe.
Am letzten Tag wurden noch einmal Bewerbungen besprochen, Lebensläufe opimiert und Kassenprüfungen vorgenommen.

.
Startschuss zur berufsorientierenden Woche für die achten Klassen im bfz Regensburg
Abmessen Anzeichnen Berufsinformationen_einholen Bewerbungen schreiben Dokumentation
Drehmaschine Ergebnis Feinarbeit Gruebeln Planung
Verkaufen_und_Dekorieren Verkaufen_und_laecheln Vorarbeit_Feilen bewerbungstipps selbsterkundung
pause kassenpruefung