Um 9.00 Uhr morgens war der Schultag am Freitag zu Ende.

Wir, die  Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a durften vom 20. auf den 21. Juli in der Schule übernachten.
Auf dieses Erlebnis hatten wir uns schon das ganze Schuljahr gefreut. Frau Strohmeier versprach uns zum Schuljahresanfang, dass sie mit uns eine Nacht im Schulhaus verbringt, wenn alle fleißig und brav sind. Und das waren wir - selbstverständlich!!!
Zunächst mussten wir für das gemeinsame Frühstück mit den Eltern die Aula vorbereiten. Tische hinstellen, dekorieren und aufdecken. Schließlich konnten wir spielen und hatten dabei großen Spaß. Die tolle Überraschung war der Film „Lippels Traum“, den wir dann noch sehen durften. Wir hatten im Unterricht das Buch schon gelesen, daher war die Freude darüber riesig.
Nachts schliefen wir wie Engel, ganz ruhig und tief. Als uns die Eltern abholten konnten wir es gar nicht glauben, dass die Zeit so schnell vergangen war.