Auch nach dem Konzert werden große Töne gespuckt

      Kommentare deaktiviert für Auch nach dem Konzert werden große Töne gespuckt

Nach dem gelungenen Konzert des Chores der 5. Klassen wurden die jungen Sängerinnen und Sänger mit einem kleinen Ausflug belohnt.
Auch hier stand zunächst die Musik im Vordergrund, nämlich die so genannte „Königin der Instrumente“ – die Orgel. An der Orgel in der Dompfarrkirche Niedermünster wurden Tasten, Register, Schwellwerk und die Bauweise der verschiedenen Pfeifen inspiziert und ausprobiert.
Nach einer kurzen Orgelvorführung mit der berühmten Toccata in d von Johann Sebastian Bach, konnten die Chorkinder sogar einen Blick in das Innere der Orgel werfen und die tausenden verschiedenartigen Pfeifen aus nächster Nähe sehen.
Im Anschluss an die Vorführung durfte das heiß ersehnte „Konzert-Eis“ nicht fehlen. Als Dankeschön für die überaus gute Sangesleistung während des gesamten Schuljahres, insbesondere jedoch für das wunderbare Konzert galt dies nun als Belohnung mit dem Prädikat „sehr gut“.