Physik und Biologie der Superhelden

      Kommentare deaktiviert für Physik und Biologie der Superhelden

Wieder einmal durften Schüler unserer Schule das Lernlabor an der Universität Regensburg besuchen. Die Gruppe setzte sich aus Schülern der Klassen 8a und 9v zusammen.  Untersucht wurden die besonderen Fähigkeiten von bekannten Superhelden wie Spiderman, Hulk oder Daredevil.  So wurden uns  an einer Station die Themen Mutation, Evolution und Epigenetik nähergebracht, während an einer anderen erprobt wurde, wie man einen besonders stabilen Spinnenfaden künstlich herstellen  und wozu er verwendet werden kann. An den beiden weiteren Stationen wurden in Schülerversuchen Berechnungen zum Absprung bzw. zur Sprungkraft angestellt und der Begriff „Echoortung“  durch Partnerversuche verständlich gemacht. Es war wie schon in der Vergangenheit ein sehr informativer und abwechslungsreicher Lernvormittag an der Universität Regensburg, an dem uns allen bewusst wurde, dass die besonderen Talente dieser Superhelden zumindest in einfacherer Form bereits bestehen und in verschiedensten Bereichen auch genutzt werden.